Dein Influbase Blog

Erfahre alles Wichtige rund um Instagram,

Social Media und Zielgruppenmanagement

Mehr Follower auf Instagram – Die Basics

Feb 11, 2019

Bist du auch oft demotiviert, weil deine Follower-Zahl auf Instagram einfach nicht ansteigen will? Das Problem ist oft ein Teufelskreis: Ohne Motivation postest du weniger auf Instagram und ohne Posts wächst deine Community nicht. Lerne hier, was du alles beachten solltest, damit du endlich effizient mehr Follower auf Instagram bekommst!

Die Instagram Bascis

Deine Profil-Bio

Die Instagram-Bio ist der Bereich in deinem Profil, der ganz oben auf deinem Profil für deine Besucher zu sehen ist. Dort kannst du einen kurzen Text schreiben, einen Link einfügen, Hashtags oder andere Nutzer verlinken und Emojis verwenden. Sie ist dafür da, deinen Besuchern direkt zu erklären, wer du bist und was du auf Instagram machst. Deine potenziellen Follower sollten also eine klare Vorstellung über dich bekommen, noch bevor sie deine Galerie überhaupt gesehen haben! Wenn du nicht so viel Persönliches von dir Preis geben magst, kannst du beispielsweise deinen Wohnort durch dein Bundesland ersetzen und nur deinen Vornamen nennen. 

Ein Thema für dein Profil

Um deinen neuen Followern in deiner Bio erklären zu können, was genau du machst, solltest du dir das natürlich schon längst überlegt haben. Bilder von deiner Katze und deinem Mittagessen sind vielleicht für deine privaten Freunde spannend, ziehen aber längst nicht mehr so gut bei fremden Instagram Nutzern. Überlege dir: Zu welchem Thema kann ich regelmäßig Bilder posten? Was macht mir Spaß? Was könnte viele Leute auf Instagram interessieren? Beliebte Themen sind beispielsweise Tiere, Reisen, Klamotten oder auch Essen. Je spezieller und ausgefallener dein Thema ist, umso besser! Achte dabei nur darauf, dass deinem Thema treu bleibst. 

Die richtige Bildunterschrift finden

Auch deine Posts selbst sollten einem einheitlichen Thema folgen. Daher achte darauf, in der Bildunterschrift aussagekräftige, aber kurze Absätze zu formulieren. Am besten ist es, wenn du mit maximal zwei kurzen Sätzen das Bild beschreibst und mit einer Frage endest. Mit einer Frage kannst du deine Follower einbinden und Feedback bekommen. Deine Fragen sollten möglichst offen sein, also vemeide Ja/Nein Fragen. 

Mit Hashtags zu mehr Followern

Hashtags sind eines der wichtigsten Features auf Instagram, um mehr Follower zu bekommen! Stelle sie dir als Bibliotheken vor, in denen sehr viele Bilder liegen. Menschen, die nach einem bestimmten Thema suchen, bekommen mittels der Hashtags also genau solche Bilder auf Instagram angezeigt. Du kannst pro Post bis zu 30 Hashtags in der Bildunterschrift verwenden, was du unbedingt ausnutzen solltest. Dein Bild landet dann in bis zu 30 unterschiedlichen Bibliotheken, wo sich Millionen Instagram-Nutzer umschauen und dein Bild sehen. Im Idealfall folgen sie dir und liken dein Bild. Als Richtlinie, welche Hashtags du verwenden kannst, überlege dir: Welche Hashtags beschreiben das Bild am besten? Welche Community-Hashtags sind relevant für mich? Welche Hashtags verwende ich häufig? Mit der Beschreibung deiner Bilder stellst du sicher, dass das Bild relevant für deine neuen Follower ist.

Durch Community-Hashtags wie #TBT, #DieWocheAufInstagram oder #POTD erreichst du mehr Follower, die sich gern inspirieren lassen. Übrigens: Um zu erfahren, welche Hashtags du häufig verwendest, bietet dir Influbase eine Übersicht über alle deine Hashtags und wie oft du sie schon benutzt hast. Damit kannst du dir einfach deine Inspiration für Hashtags aus deinem eigenen Profil ziehen. 

Die am häufigsten verwendeten Hashtags auf deinem Instagram-Profil findest du auf Influbase

Du machst alles richtig aber es läuft immer noch nicht? Nutze Influbase! 

Vor allem für neue Accounts ist es oftmals schwer, die Aufmerksamkeit zu bekommen, die sie brauchen, um effizient zu wachsen. Mit Influbase bekommst du die viel mehr organische Aufmerksamkeit, die dir ganz einfach zu mehr Follower verhilft. Dabei ist wichtig, dass Influbase lediglich für die Aufmerksamkeit für dein Profil sorgt, ob die Nutzer dir folgen, hängt davon ab, wie gut du die Tipps hier beachtest. In der Regel erzielen unsere Nutzer ein monatliches Wachstum von 1500 Followern, es sind aber nach oben kaum Grenzen gesetzt. Je besser dein Profil, desto mehr Erfolg hast du auch mit Influbase! Probiere es gleich aus, die ersten 14 Tage sind kostenlos und unverbindlich für dich. 

Was sind deine Tipps für mehr Follower auf Instagram? Teilt euren Input mit uns in den Kommentaren! 

2 Kommentare

  1. Annabell

    Klasse Artikel. Wirklich gut für den Einstieg. Sollte jeder lesen der sich näher mit Instagram beschäftigt! 🙂

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Finde weitere, spannende Artikel für dich und dein Instagram Profil

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Fragen? Drop a Line!

Schreib uns mit deinem Anliegen. Wir melden uns umgehend bei dir zurück!

Datenschutz

Oder twitter uns @Influbase, wir twittern zurück - garantiert!

Influbase

Mach mehr aus deinem Content auf Instagram mit Influbase. Mehr Abonnenten, mehr Likes und eine einzigartige Statistik!

Lerne Influbase kennen

Kontaktiere uns!

Tel.: 089/21560707
kontakt@influbase.de

Folge uns!